Aktuelle Features:

GehrenspitzeGehrenspitze Eigentlich wollte ich nur bis zur Wettersteinhütte, vielleicht noch bis zur Erinnerungshütte - aber das wär's dann auch gewesen. Tatsächlich wurde der Abendspaziergang...

Weiterlesen

Jugendverderbernacht Nr. 30Jugendverderbernacht Nr. 30 Wegen Zeitmangel und vollem Terminkalender mehr ein provisorischer Mitschnitt, aber als Erinnerungsstütze und fürs Filmeinführungs-Archiv reicht es allemal! Danke wie immer...

Weiterlesen

Über den Edelsberg nach NesselwangÜber den Edelsberg nach Nesselwang Ein Tour von Pfronten-Weißbach über die Höllschlucht auf den Edelsberg und dann über die Alpspitz weiter nach Nesselwang (mit Rodelabfahrt von der Alpspitzbahn). War super!

Weiterlesen

Into the Inferno - Filmgespräch mit Werner HerzogInto the Inferno - Filmgespräch mit Werner Herzog Es gibt scheinbar bislang auf Youtube kein ausführliches Filmgespräch vom sonst so gesprächigen Werner Herzog über seinen neuen Film "Into the Inferno". Ich ändere das...

Weiterlesen

Skyline Park Familien-HalloweenSkyline Park Familien-Halloween Heute einen kleinen Ausflug zur Familien-Halloween-Eröffnung in den Skyline Park gemacht. Sicher: Der Park zählt immer noch zu den kleineren und die Jahrmarkts-Herkunft...

Weiterlesen

CamdromeCamdrome Vor drei Jahren tauchte auf einer Spielemesse in den USA ein alter, blutverschmierter Rechner mit einer Webcam auf. Auf ihm wurden mehrere Spielfilm-Adventures der 90er und...

Weiterlesen

Alpgartensteig und HochschlegelAlpgartensteig und Hochschlegel Ein spannender Steig führt in 3,5 Stunden von Bayerisch Gmain auf den Hochschlegel (1688m): Der Alpgartensteig. Schön luftig und mit einer wirklich wild-surrealen Natur...

Weiterlesen

Wir testen Breakout CologneWir testen Breakout Cologne Anlässlich der Gamescom waren wir bei Adventure-Treff für euch auch in einem Escape-Game unterwegs. Breakout Cologne von David Ruda (wir berichteten) hat vor einiger Zeit...

Weiterlesen

Vom Kieneckspitz zum KienjochVom Kieneckspitz zum Kienjoch Eine famose Gratwanderung von Graswang über den alten Enningmoos-Steig zur Kieneckspitz und von dort weiter über das Joch bis zum Geißsprungkopf und dann über die wildromantische...

Weiterlesen

Interview mit Splendy Interactive (The Bunker)Interview mit Splendy Interactive (The Bunker) Ich habe auf der gamescom auch ein Gespräch mit Allan Plenderleith (Regisseur) und Simon Sparks (Produzent) des FMV-Spiels "The Bunker", das im September 2016 erscheint,...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

arte: „All governments lie“

Eintrag vom: 18.01.2017 | von: Basti | in: Medien

0

Auf arte gibt es eine ganz gelungene Dokumentation über die Wahrhaftigkeit von journalistischer Berichterstattung bezüglich der Regierung. Dabei kommen z.B. auch Akteure von Democracy Now zu Wort, die ich hier schon hin und wieder erwähnt hatte. Der “Klappentext” des von Oliver Stone produzierten Films liest sich so:

„All governments lie“ – „Jede Regierung lügt“, diesen Spruch des amerikanischen Ausnahme-Journalisten I.F. Stone macht sich eine starke Generation investigativer Journalisten wie Laura Poitras, Amy Goodman, Jeremy Scahill oder Michael Moore zum Motto, um Lügen und Betrügereien von Regierungen aufzudecken und mit Fakten zu widerlegen.

Man kann ihn sich noch für einige Tage in der Mediathek kostenlos ansehen.

Wonderful Winter Weather… <3

Eintrag vom: 17.01.2017 | von: Basti | in: Film & Kultur

0

Hier drauf klicken für bewegte Bilder:

asten

20 € Rabatt bei Lufthansa

Eintrag vom: 16.01.2017 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Wer beim nächsten Flug mit Lufthansa etwas sparen will kriegt derzeit bei shoop einen 20 € Amazon-Gutschein für Buchungen über 100 € (exkl. Steuern, Gebühren, Zuschlägen). Einfach einloggen, Lufthansa auswählen und buchen. Gilt wohl noch bis zum 29.01. Viel Spaß!

Let’s Play Memoria – weitere Episode

Eintrag vom: 15.01.2017 | von: Basti | in: Games

0

Welches Rätsel stand bei den Spielern besonders stark in der Kritik? Bei welchem Abschnitt hätte Autor Kevin Mentz mit mehr Kritik gerechnet, es kam aber keine? Und wie öffnet man den geheimen “Raum des Scheiterns” im Spiel?

Diese und weitere Fragen beantwortet die neue Folge der Videoreihe Let’s Play Das schwarze Auge: Memoria mit Entwicklerkommentaren – auf dem Kanal von Adventure-Treff.de!

Syberia 3 kommt für Nintendo

Eintrag vom: 14.01.2017 | von: Basti | in: Games

0

Syberia 3 erscheint auch auf Nintendo-Konsolen. Das gab Entwickler Microïds heute in einer Erklärung bekannt. Erscheinen soll Syberia 3 damit neben PC, XBox One und PlayStation 4 auch für das neue Nintendo Switch-System. Das genaue Veröffentlichungsdatum steht dafür noch nicht fest, auf den anderen drei Plattformen soll es am 15. März erscheinen.

Der Titel setzt die Geschichte seiner Vorgänger rund um die Anwältin Kate Walker fort. Erneut ist Benoît Sokal Chefdesigner.r.

EP-Arena: Affenzahn, Aufführung und ein ARG

Eintrag vom: 13.01.2017 | von: Basti | in: Erlebniswelten

0

Also so sah die Europa-Park Arena letzte Woche aus…

eparena

So ziemlich keiner konnte sich vorstellen, dass das Bauwerk noch rechtzeitig fertig würde, denn heute, am Freitag, soll DJ Bobo dort seine neue Tour uraufführen. Gleichzeitig sind die Macks aber auch bekannt dafür, mit viel Druck ein harte Timeline doch noch einzuhalten.

Dass es wunderlich doch noch geklappt hat zeigt dieses Live-Video von der Bunten (leider ohne gute Ton-Abnahme):

.
Geschäftsführer Michael Mack war in diesem Tweet sichtlich darüber erleichtert. Seine Aussage dazu: “Wenn’s nicht geklappt hätte, hätte ich jetzt ein wirkliches Problem.” Erstaunlich finde ich, dass man die Show vollständig bestuhlt bespielt hat.

Ich bin mir übrigens ja gar nicht so sicher, ob DJ Bobo nicht irgendeine Rolle in der zukünftigen Storyline des Europa-Parks spielt. Dieser hatte neben der Ankündigung eine gesamtübergreifende Parkstory zu entwickeln vor einiger Zeit auch eine Alternate-Reality-artige Webseite des Adventure-Clubs online gestellt. Darin sind Geschichten zu entdecken, die es im Europa-Park bereits gibt, aber eben auch viele neue. Der Steampunk-Look von DJ Bobo in seiner neuen Show passt sehr gut zum Adventure-Club und wohl auch zur neuen Attraktion Project V. Eine der Geschichten auf der Adventure-Club-Webseite heißt erstaunlicherweise genauso wie die neuen Show von DJ Bobo, Mystorial. Naja, Synchronsprecher im Park ist er eh schon. 😉

Hotel-Wellness ohne Hotel-Gast zu sein

Eintrag vom: 12.01.2017 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Mit treatwell ist vor einiger Zeit ein Internet-Service zur Buchung von Körperpflege-Dienstleistungen wie Frisör oder Nagelstudio an den Markt gegangen. Für mich als jemand, der beides nicht sonderlich mag bislang auch nicht sonderlich spannend.

Seit einiger Zeit kann man damit aber auch Aufenthalte in Spas und Saunen buchen. Das ist insofern spannend, als dass es bei treatwell immer wieder interessante Gutscheinaktionen gibt. Dabei handelt es sich nicht um die typischen überfüllten Schwimmbad-Saunas sondern um Saunen in den Nobelhotels – zumindest ist das hier in München so. Das Panorama-Spa im Sheraton, das ArabellaSpa im Westin Grand oder das Emotion-Spa im LeMeridian ist z.B. dabei. Vorteil: Die Bereiche werden eigentlich bislang nur von betuchten Hotelgästen besucht und sind damit noch erfreulich privat. Wir waren am Ende allein im Pool. 😉

Vor kurzem war ich nun erstmalig im ArabellaSpa. Mit Abzug des Gutscheins war ich auf einem Preis, den keine andere Sauna hier anbieten würde. Dafür gibt’s eine nette Spa-Landschaft, die mit dem Hotel drum rum ein wenig Urlaubsflair aufkommen lässt:

arabellaspa1
arabellaspa2

(Fotos: (c) Arabella Spa)

Kurzes Fazit: Das Spa ist überschaubar, aber schön und ruhig. Zum Ausruhen gibt es neben den Ruhebereich auch einen kleinen Wintergarten. Unangenehm fiel uns nur auf, dass es zwar kostenfreies Wasser gibt – allerdings nur an der Bar am Pool. Im textilfreien Saunabereich hätte ich mich gerne auch etwas Flüssigkeit zu mir genommen. Die Umkleideschränke schließen nicht alle, aber es gab bei uns genug, die funktioniert haben. Schön: Shampoo (in der Dusche) und Handtuch gibt’s beim Besuch dazu und müssen nicht mitgebracht werden. Kurzum: Von meiner Seite aus eine Empfehlung.

Selbst Lust, einen Sauna- und Spa-Besuch in einem Hotel zu buchen und über treatwell Geld zu sparen? So geht’s:

  1. Hierüber treatwell.de ansurfen. Dort gibt es bereits einen Gutscheincode über 10 €. Dazu aber gleich mehr.
  2. Ich kann jetzt nur für München sprechen. Dort gibt es z.B. folgende Spa-Bereiche, die auch Tages- und Abendkarten anbieten, beide sollten Pool und ein paar Saunen haben: Arabella Spa im The Westin Grand und das Emotion Spa im Le Meridien. Getestet habe ich bislang wie gesagt das erste. Die Anbieter sind über die Suche zu finden.
  3. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten. Um einen Gutschein einzulösen muss man auf mindestens 20 € kommen.
    a) Wenn man nur für eine Person buchen möchte, nimmt man dort ein DaySpa-Tagesticket. Das kostet dort derzeit 20,30 €.
    b) Wenn man für mehr Personen buchen und eh nicht so lange bleiben möchte, kann man auch zwei Zeitkarten buchen. Blöderweise kann man immer nur einen Typus pro Karte gleichzeitig in den Warenkorb legen. Daher bucht man z.B. eine Abendkarte für sich und eine Zwei-Stunden-Karte auf den Namen seiner Begleitung und legt beide in den Warenkorb. Damit kommt man auf 28 €. Wenn man gemeinsam nur 2 Stunden bleibt und erst am Abend kommt, geht das.
  4. Beim Kauf gebt ihr nun folgenden Gutscheincode ein: “B4FTREAT“. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist der noch gültig und gibt 15 €. Wenn der Gutschein nicht mehr funktioniert, könnt ihr auch den verwenden, der euch im 1. Schritt genannt wurde. Dieser gibt dann aber nur 10 € (macht aber nebenbei mich glücklich, weil ich dann auch 10 € geschenkt bekomme, ist aber hier sekundär).

Abzüglich des Gutscheins kostet das Tagesticket nun also 5,30 €. Ein Top-Preis für so ein Spa. Wenn man zu zweit zwei kürzere Tickets bucht kommt man auf 6,50 € p.P. – daher lohnt es sich eher, wenn jeder ein Konto bei treatwell eröffnet und man gleich auf eine Tageskarte geht. (Ihr solltet bedenken, dass das Hotel-Spas sind, also überschaubare Bereiche. Dafür sind sie eben meist ruhig und schön gestaltet.)

Daneben gibt es noch tolle weitere “Treats”. Beispielsweise kann man den Aufenthalt am nächsten Tag bewerten und erhält dann 5 € Rabatt für die nächste Buchung (d.h., man bekommt für 9 € wieder eine Abendkarte) – so war es zumindest bei mir. Das Umbuchen von Terminen ist auch kein Problem. Ihr könnt jetzt ein Datum auswählen und das später einfach auf einen anderen Termin legen. Das ging bei mir auch alles problemlos komplett online.

Vielleicht ist dieser Preisfuchs-Tipp für den ein oder anderen “Wellness-Gänger” ja ganz interessant… :)

20 Euro hotel.de Gutschein

Eintrag vom: 11.01.2017 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Neuer Preisfuchs-Tipp im Blog: Wer ein wenig Geld sparen will, hat hier einen 20 € Gutschein für Hotel.de

  • 20 € Gutscheincode: JANUAR-2017 (Mindestbuchungswert 99 €)
  • Es beteiligen sich einige Hotelketten nicht daran, aber bei den meisten geht es.
  • Es gibt scheinbar keine Einschränkungen beim Reisezeitraum.

Viel Spaß!

TeamEscape lizenziert Resident Evil 7 als Live-Game

Eintrag vom: 10.01.2017 | von: Basti | in: Erlebniswelten

2

Spielepublisher Capcom steigt in den Live-Game-Markt ein. Gemeinsam mit dem Escape-Room-Betreiber TeamEscape wird eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. So werden ab Anfang 2017 Spiel-Räume zu Resident Evil 7 zunächst in den TeamEscape-Filialen Köln und Hamburg eröffnet. Weitere Räume sollen danach auch an den anderen deutschen Standorten folgen.

„Die Parallelen von Live Escape Games und Videospielen liegen auf der Hand: Menschen werden in andere Welten entführt, vergessen den Alltag für eine gewisse Zeit und erleben spannende Geschichten und Abenteuer. (…) Wir freuen uns darauf, Resident Evil-Fans für unsere Live Escape Game-Erlebnisse begeistern zu dürfen und sind stolz, einen solchen Spieleklassiker im realen Leben umsetzen zu können“, sagt Fabian Hecht, einer der Geschäftsführer von TeamEscape.

Ob und wann auch Spiele aus dem reinrassigen Adventure-Genre den Lizenzweg in den Live-Markt finden, wird sich noch zeigen müssen. Allerdings dürfte die puzzlelastige Gameplay-Natur der Escape-Räume für ein ebenso rätsellastiges Erlebnis abseits von Schießereien bei dem neuen Resident-Evil-Live-Game sprechen. Auf Adventure-Treff.de beobachte ich den Markt für euch natürlich weiter. :)

13708370_1625336897794496_4623755241399813084_o(Foto von unserem letzten Spiel bei TeamEscape mit “Saw”, das jetzt aber “Hell’s Kitchen” heißt. Passt auch besser.)

(via Pressemitteilung)

Parchim International

Eintrag vom: 09.01.2017 | von: Basti | in: Notiz

0

Notiz an mich: Den Flughafen Schwerin-Parchim hatte ich bisher irgendwie gar nicht auf der Uhr. Ein sehr verrücktes Projekt, wie mir scheint. Bei Deutschlandfunk gab es einen schönen Artikel zum nachhören. Hier.

Den entsprechenden Dokumentarfilm will ich mir jetzt auch mal anschauen.